Feiertag

Feiertag
An Sonn- und Feiertagen im Deutschlandfunk Kultur

 

An jedem Sonn- und Feiertag ist sie zu hören: die Sendung Feiertag im Deutschlandfunk Kultur. Abwechselnd von der katholischen oder evangelischen Kirche.

Sendezeit: 7.05 – 7.30 Uhr.

 

Vor mehr als einem dreiviertel Jahrhundert wurde sie in Deutschland ausgestrahlt: die erste evangelische „Morgenfeier“ von 1924. Schon damals kein Gottesdienstersatz, sondern eigens für das Radio gestaltet.

Bis heute ist das so: auf das Radio und dessen Entwicklung, auf die Hörerinnen und Hörer und deren Wünsche hat sich Feiertag, wie die Sendung heute beim Deutschlandfunk Kultur heißt, immer wieder neu eingestellt.

Nächste Sendung
Weiße Blumen
Pfarrer Michael Becker
27.06.2021 - 07:05
Wie bekomme ich ein gutes Gewissen?

Gewissen ist das „Wissen“ um das, was gut und hilfreich ist. Was auf dem Papier so einfach dasteht, ist im tagtäglichen Leben oft alles andere als einfach. Es hat viele Ecken und Brüche, bei denen ich nicht sofort weiß, ob meine Antwort hilfreich und mein Weg ein guter ist. Um der gesammelten Gewissensproblematik nachzugehen, steigt Pfarre Michael Becker tief in Friedrich Dürrenmatts Roman „Das Versprechen“ ein.

Der "Feiertag" im Deutschlandfunk am Sonntag um 07.05 Uhr

 

Vorherige Sendung
Sonnenaufgang über dem Meer
Pfarrer Martin Vorländer
30.05.2021 - 07:05
Wer ist Gott und dann gleich drei?

Drei sind eins. Mathematisch stimmt das nicht. Aber beim Sonnenaufgang leuchtet ihm das ein, sagt Martin Vorländer. Und verbindet es damit, wie er Gottes Wirken wahrnimmt, in der Welt und in seinem Leben. Dreifaltig als Schöpfer, Jesus Christus und Gottes Geistkraft. Wie die Sonne, ihre Strahlen und ihr Licht auf seinem Gesicht.

Der "Feiertag" im Deutschlandfunk am Sonntag um 07.05 Uhr

 

Alle Sendungen

Weiße Blumen
Pfarrer Michael Becker
27.06.2021 - 07:05

Gewissen ist das „Wissen“ um das, was gut und hilfreich ist. Was auf dem Papier so einfach dasteht, ist im tagtäglichen Leben oft alles andere als einfach. Es hat viele Ecken und Brüche, bei denen ich nicht sofort weiß, ob meine Antwort hilfreich und mein Weg ein guter ist. Um der gesammelten Gewissensproblematik nachzugehen, steigt Pfarre Michael Becker tief in Friedrich Dürrenmatts Roman „Das Versprechen“ ein.

Der "Feiertag" im Deutschlandfunk am Sonntag um 07.05 Uhr