Ich krieg die Krise...

Strategien und Maßnahmen in schwierigen Zeiten
Jahrestagung des Netzwerks Öffentlichkeitsarbeit

Logo NOE

Haus der Evangelischen Kirche, Köln
Sehr geehrter Interressent, sehr geehrte Interessentin.

der Terminkalender ist bereits bis an den Rand gefüllt, trotzdem muss kurzfristig eine Pressekonferenz anberaumt und vorbereitet werden, weil ein Konflikt zwischen der Kindergartenleitung und den Eltern zu eskalieren droht. Das kennen wir alle. Oder der Facebook-Account wird mit üblen Kommentaren zugetextet, differenzierte Stellungnahmen gehen in Hate Speech unter. Und dann kippt auch noch die Podiumsdiskussion mit Lokalpolitikern im Gemeindehaus, weil ein Teilnehmer es schafft, mit seinen populistischen Parolen jeglichen Diskurs zunichtezumachen.

Egal, ob es größere oder kleinere Krisen sind, die uns in der Öffentlichkeitsarbeit begegnen – sie alle wollen erfolgreich gemanagt werden. Dafür gibt es selten Patentrezepte, aber man kann von der Erfahrung anderer lernen und Situationen trainieren, um – wenn der kleine oder größere Ernstfall eintritt – selbst souverän agieren zu können. Darum geht es bei der 53. Jahrestagung des  Netzwerks Öffentlichkeitsarbeit: zu sehen, wie erfahrene Kolleginnen und Kollegen Herausforderungen bewältigen; Strukturen zu entdecken, wie man bei Krisen jedweder Art sinnvoll agiert – und das Ganze an verschiedenen Beispielen selber auszuprobieren.

 

Online-Anmeldungen

Ihre Anmeldung können Sie hier vornehmen:

https://www.evangelisch.de/netzwerk-oe

 

Geschäftsführung Netzwerk Öffentlichkeitsarbeit

Frauke Grothe, E-Mail: netzwerk-oe@gep.de, Tel: 069 / 58098-8102

Downloads: