Pfarrerin Gabriele Herbst

Pfarrerin Gabriele Herbst

Gabriele Herbst (Jahrgang 1946) ist seit 2009 ehrenamtliche Pfarrerin in Magdeburg und organisiert  seither  4x im Jahr gemeinsam mit ihrem Mann Gottesdienste im öffentlichen Raum: „ Bibel trifft Kunst. Andernorts.“

Sie wurde als Pfarrerskind in Leutersdorf/Oberlausitz geboren und studierte Evangelische Theologie in Berlin. Nach ihrem Vikariat wurde sie 1978 in Magdeburg ordiniert und arbeitete bis 2009 als Pfarrerin im Neubaugebiet Nord und als Ausländerbeauftragte im Kirchenkreis.  Von 1992 bis 1999 war Gabriele Herbst Sprecherin des „Wortes zum Sonntag“. Seit 2001 wirkt  sie bei kirchlichen Sendungen im Deutschlandradio mit.  

Gabriele Herbst engagiert sich in vielen Projekten für ein fremdenfreundliches Magdeburg und für „Schulen ohne Rassismus“  Außerdem leitet sie das Projekt „education is the key of life“, das sich um effektivere  Bildung  und größere Verteilungsgerechtigkeit in Tansania kümmert.

Sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.

Kontakt

E-Mail: